Corona-Krise – Änderungen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereinsrecht

26. März 2020  

Ob große Aktiengesellschaft, mittelständische GmbH oder örtlicher Verein, die Corona-Krise stellt alle Zusammenschlüsse vor ähnliche Herausforderungen:
Wie sollen Rechte ausgeübt und Beschlüsse gefasst werden, wenn eine physische Versammlung aufgrund der Corona-Krise nicht möglich ist?
Zwar geht dies grundsätzlich auch ohne physische Zusammenkunft, zum Beispiel elektronisch oder sogar per Post. Dazu mussten jedoch bislang entsprechende Vorkehrungen in den Satzungen oder Geschäftsordnungen schon vorgesehen bzw. mussten die Gesellschafter sämtlich hiermit einverstanden sein...

Dr. Daniel Thoma

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

+49 231 91 44 55 - 0
thoma@schlueter-graf.de